Zoom-Live-Chat: für Mütter die "mehr" wollen...

Ich biete dir eine Online-Platform, um dich mit anderen Müttern in deiner Situation auszutauschen und/oder mit mir "Mütter/Frauen-spezifische" Themen zu besprechen. Hier kannst du darüber sprechen, was dich bechäftigt, Kontakte knüpfen, dir neue Ideen holen oder auch einfach Spass haben. Du kannst dich mit einem Zoom-Link ganz einfach beim Chat einloggen. Bequem, von dir zu Hause aus, ohne dass du einen Hütedienst organisieren musst. Alles was du dafür brauchst ist Interesse, einen Kompi mit Internet oder dein Handy (wobei du auf dem Handy noch die Zoom-App zu installieren brauchst). Die Teilnahme ist nicht an Verpflichtungen geknüpft und du entscheidest, wie lange du dir Zeit dafür nehmen willst. Probiere es aus - du hast nichts zu verlieren und viel zu gewinnen!

Nächster Live-Chat findet statt am:

Montag, 24. Januar 2022, 20.00 bis 21.00 Uhr

um den Zoom-Link zu erhalten, kannst du mir entweder eine SMS oder ein Mail schreiben:

078 884 03 55 / silja.demaddalena@gmail.com

Ich freue mich auf einen lebendigen Austausch :-)

5 Alltags-Tipps, für mehr Zeit für dich selbst:

1.  Stell dir deinen Wecker 30min früher

Nutze diese gewonnene Zeit wirklich ganz bewusst für dich selbst. Sei das mit einem ruhigen Morgen-Tee, einer Meditation, Yoga oder was immer dir gut tut. Du wirst schnell feststellen, dass der Gewinn dieser Zeit für dich selbst das früher Aufstehen mehr als nur aufwiegt.

 

2.  Koche doppelte Rationen

So kannst du eine Mahrzeit einfrieren und sie in der Folgewoche servieren. Die dadurch gewonnene Zeit in der Folgewoche nutzt du ganz bewusst für dich selbst.

 

3.  Kinderfreie Zeit für dich selbst nutzen

Ist dein Kind in der Spielgruppe, beim Grosi oder mit dem Partner unterwegs, nutze diese Zeit nicht für den Haushalt sondern ganz bewusst für dich selbst. Gönn dir etwas, das dir gut tut. Verwöhne dich selbst - du hast es verdient!

 

4.  Kinder-Hüte-Tausch

Helft euch gegenseitig. Es gibt viele Frauen wie dich, die sich mehr Zeit für sich selbst wünschen. Du hütest die Kinder einer Freundin, sie hütet deine Kinder. Wechselt euch bei der Betreuung eurer Kinder ab und gewinnt so Zeit für euch selbst. Hast du einen Partner, mach das auch mit ihm.

Wichtig dabei (egal ob Freundin oder Partner): fixe Dates die für beide verbindlich sind.

Kennst du keine anderen Mütter in deiner Nähe? Vielleicht lernst du jemandem im Live-Zoom-Chat kennen :-)

 

5.  Ausflüge für die Kinder wünschen

Wer kennt sie nicht, die Frage was die Kinder brauchen oder sich zum Geburtstag / zur Weihnacht wünschen. Wünsche du für dein(e) Kind(er): Ausflüge. Statt dem zehnten Plastik-Spielzeug gibts neu vom Grosi einen Ausflug in den Zoo. Die Zeit, deine(s/r) Kinde(s/r) alleine mit dem Grosi während eines Ausfluges, ist auch für die Grosi-Kind Beziehung sehr wertvoll. Und für dich auch - weil du gehst nicht mit, sondern machst in dieser Zeit etwas Tolles für dich selbst.

 

Sei mutig, gehe neue Wege. Sei kreativ, entdecke neue Möglichkeiten. Ist deine Situation nicht so wie du sie dir wünschst, gestalte sie neu. Du selbst bist verantwortlich für dein Wohlbefinden & deine Lebensfreude. Warte nicht bis das Unwetter vorbei ist - lerne im Regen zu tanzen!

Hast du bereits alle Tipps mehrfach ausprobiert und den Eindruck, dass sie nicht klappen? Oder spürst du gar nicht mehr, was dir in den gewonnenen Stunden gut tun könnte? Dann ist es vielleicht an der Zeit, dir deiner Kommunikation mit dir selbst und mit anderen Menschen bewusster zu werden und daran etwas zu verändern. Melde dich bei mir - ich unterstütze dich gerne dabei!